Betreutes Wohnen in Frankfurt

Die Einrichtung Betreutes Wohnen in Frankfurt ist durch das Hessische Sozialministerium staatlich anerkannt. Hier können betäubungsmittelabhängige Straftäter in Hessen gemäß § 35 Abs. 1 Satz 2 und § 36 Abs. 1 Satz 1 Betäubungsmittelgesetz (BtMG) aufgenommen und behandelt werden. Es stehen Plätze: 18 Plätze in Betreuten Wohngruppen (BWG) und 11 Einzelwohn-Plätze zur Verfügung.

>> zum Angebot

Kontakt

Harald Spörl
Klauerstraße 7
60433 Frankfurt
Telefon: 069-518598
Fax: 069-95775009
E-Mail: harald.spoerl@stiftung-waldmuehle.de