Hinweisgebersystem

Seit 1981 engagiert sich die Stiftung Waldmühle im Bereich der Suchtkrankenhilfe. In diesem Zeitraum hat sich zwischen den Menschen, die wir beraten, betreuen und behandeln, deren Angehörigen, den zuständigen Kostenträgern und den anderen relevanten Kooperationspartnern ein Vertrauensverhältnis entwickelt.

Dafür danken wir auch unseren Mitarbeitenden, die sich für das Wohl jedes Einzelnen professionell einsetzen.

Um dieses Vertrauen zu schützen und zu stärken, haben wir ein Hinweisgebersystem installiert.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und insbesondere auch alle in der Stiftung Waldmühle beratenen, betreuten und behandelten suchtkranken Menschen können dieses System nutzen, auf mögliches Fehlverhalten in den Einrichtungen der Stiftung Waldmühle hinzuweisen.

Hierfür wurde von uns eigens eine erfahrene externe Anwaltskanzlei damit beauftragt. Damit wird unter anderem sichergestellt, dass Anonymität des Hinweisgebers garantiert ist.

 

Kontaktdaten der Anwaltskanzlei:

Dr. Beckstein & Kollegen GdbR
Rechtsanwälte, Steuerberater

Matthes Egger, Rechtsanwalt

Thumenberger Weg 12
90491 Nürnberg

T: +49 (0) 911 91 98 577
F: +49 (0) 911 91 98 555

hinweisgeber-inneremission@dr-beckstein.de