Betreutes Wohnen Darmstadt und Darmstadt-Dieburg

Die Wohngruppe im Landkreis Darmstadt-Dieburg (Pfungstadt) begann ihre Arbeit 1983 zunächst als Nachsorgeeinrichtung. Im Jahr 1997 wurde sie für abhängigkeitserkrankte Frauen und Männer in eine Wohngemeinschaft für Betreutes Wohnen umgewandelt. Es werden auch Alleinerziehende mit Kindern aufgenommen. 16 Plätze in betreuten Wohngruppen und 12 Einzelwohn-Plätze stehen zur Verfügung. 10 Plätze beherbergt das Betreute Wohnen Darmstadt.
Die Einrichtung Betreutes Wohnen in Pfungstadt ist durch das Hessische Sozialministerium staatlich anerkannt. Hier können betäubungsmittelabhängige Straftäter in Hessen gemäß § 35 Abs. 1 Satz 2 und § 36 Abs. 1 Satz 1 Betäubungsmittelgesetz (BtMG) aufgenommen und behandelt werden.

 

Info zum Downloaden